JAHRESRÜCKBLICK 2010

Regionalgruppentreffen Wiener Neustadt 29.11.2010

Bei unserem Regionalgruppentreffen haben wir uns weiter über den Vortrag "Geld ohne Arbeit, Arbeit ohne Geld" unterhalten. Der Abend wurde mit umfassenden Diskussionen gefüllt.

 

1 Jahr Attac Feier für Wiener Neustadt 19. 11. 2010

Anschließend an den Vortrag "Geld ohne Arbeit, Arbeit ohne Geld" wurden alle Teilnehmenden eingeladen zusammen das einjährige Bestehen der Attac-Gruppe in Wiener Neustadt zu feiern.

Es gab einen Überblick über die vergangenen Aktivitäten unserer Gruppe und danach eine gemeinsame Geburtstagstorte.

Wir feierten das vergangene gemeinsame Jahr und blicken tatendurstig in die Zukunft von Attac.

 

Vortrag "Geld ohne Arbeit, Arbeit ohne Geld" 19. 11. 2010

Ulrike Sambor von der Attac-Inhaltsgruppe Grundeinkommen hat uns das Konzept des emanzipativen bedingungslosen Grundeinkommens näher gebracht.

Eine jede Person soll ein lebenslanges Anrecht auf ein existenzsicherndes Einkommen haben, um so prekären Arbeits- und Lebenssituationen zu entgehen.

Es war ein interessanter Abend mit einem zukunftsweisenden Thema.

 

Regionalgruppentreffen Wiener Neustadt 11.10.2010

Wieder gab es bei Hartig's Domheurigen ein Treffen, diesmal in kleinerem Kreise, aber nichtsdestotrotz von großer Diskursqualität.

Besprochen wurden Themen, wie Demokratische Bank, Geo-Engineering und wieder die Gemeinwohl-Ökonomie. Außerdem gab es eine Diskussionen darüber, wie man öffentliche Meinungsbildner/innen und engagierte Lehrer/innen mit Attacinhalten erreichen kann.

Es war ein gelungener Abend.

 

Vortrag zur Konsumsucht 30.09.2010

Im Bildungshaus St. Bernhard haben wir uns getroffen um die Hintergründe von Konsumsucht zu diskutieren. Ein anregender Vortrag von Professor Kollmann gab uns den Anstoß unser Kaufverhalten zu überdenken und zu versuchen die Beweggründe hinter unseren Entscheidungen zu erkennen.

Wieviel sollen oder müssen wir konsumieren?

Warum konsumieren wir?

Ist eine Alternative möglich oder nötig?

 

Regionalgruppentreffen Wiener Neustadt 13.09.2010

Am Montag den 13. September haben wir uns bei Hartigs Domheurigen zum Gespräch getroffen.

Thema diese Abends war das neue Buch von Christian Felber"Gemeinwohlökonomie". Er legt darin eine gerechtere und menschlichere Form des Wirtschaftens dar.

Wir diskutierten über den Inhalt des Buches und über die Umsetzbarkeit der enthaltenen Ideen. Es war ein diskursreicher und interessanter Abend.

Wir gründen eine Bank !!!! Gründen Sie mit und werden Sie GenossenschafterIn! Ab € 200 bis maximal € 10000 Einlage. 

Näheres: