ATTAC STELLT SICH VOR

Ausführliche Informationen findest du auf der Webseite von 

Attac Österreich!


WAS IST ATTAC?

Attac ist eine internationale Bewegung, die sich für eine demokratische und sozial gerechte Gestaltung der globalen Wirtschaft einsetzt.

 

Attac (Association pour une taxation des transactions financières pour l`aide aux citoyens, dt. "Vereinigung zur Besteuerung von Finanztransaktionen zum Nutzen der BügerInnen") zeigt seit der Gründung 1998 in Frankreich die negativen Auswirkungen der neoliberalen Wirtschaftspolitik auf und ist in über 50 Ländern weltweit aktiv.

Attac Österreich wurde im November 2000 gegründet.

 

ATTAC ÖSTERREICH ist eine parteiunabhängige Organisation der Zivilgesellschaft und versteht sich als öffentliche Ansprechpartnerin in wirtschafts-, steuer-, agrar-, demokratie- und sozialpolitischen Fragen sowie zu einer global nachhaltigen Entwicklung.

Attac ist ein offenes und demokratisches Netzwerk, das auf regionalen und inhaltlichen Gruppen im ganzen Land aufbaut und bestens vernetzt ist.

 

WAS TUT ATTAC?

WIR INFORMIEREN über wirtschaftliche und gesellschaftliche Zusammenhänge - etwa mit Büchern, Kongressen, Vorträgen, Diskussionen oder einer jährlichen Sommerakademie - und schaffen Diskussionsräume, um Menschen zu ermächtigen selbst aktiv zu werden.

 

WIR ENTWICKELN konkrete politische Alternativen und tragen sie aktiv in die Öffentlichkeit um die Möglichkeit einer gerechteren Welt aufzuzeigen. Unsere Vorschläge zur demokratischen Kontrolle der Finanzmärkte - allen voran die Finanztransaktionssteuer - werden heute weltweit diskutiert und gefordert.

 

WIR VERNETZEN uns mit zivilgesellschaftlichen Initiativen in Österreich, Europa und auf globaler Ebene um gemeinsam politische Forderungen mittels Kampagnen und Mobilisierungen voranzutreiben.

 

WIR UNTERSTÜTZEN und beteiligen uns an Initiativen vor allem auf lokaler Ebene, die eine anderen Welt aktiv gestalten und leben.

 

WAS WILL ATTAC?

Das derzeitige vorherrschende Wirtschaftsmodell basiert auf den Dogmen Profitmaximierung, Konkurrenz und grenzenloses Wachstum. Es ist unausweichlich dieses System grundlegend zu hinterfragen.

 

UNSER ZIEL IST EIN GUTES LEBEN FÜR ALLE - HEUTE UND IN ZUKUNFT LEBENDEN - MENSCHEN.

 

Das bedeutet für uns konkret:

 

Die Würde aller Menschen wird geachtet, die grundlegenden Bedürfnisse werden befriedigt und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten gefördert.

 

Die natürlichen Ressourcen werden ökologisch nachhaltig genutzt und im Interesse des globalen Gemeinwohls gerecht verteilt. Die Lebens- und Überlebensinteressen kommender Generationen werden mitberücksichtigt.

 

Menschen entscheiden gemeinsam darüber, was für wen in welcher Form produziert wird, wie gemeinwirtschaftliche Güter genutzt und erhalten werden und wie die strukturellen Rahmenbedingungen dafür zu gestalten sind.

 

ATTAC UNTERSTÜTZEN

DURCH ZEIT, WISSEN ODER ENGAGEMENT

Demokratie lebt davon, dass sich viele Menschen engagieren und für gerechte Regeln und Gesetze einsetzen. Wenn du mehr erfahren willst oder in einer Gruppe aktiv mitarbeiten möchtest, kontaktiere uns.

 

DURCH FINAZIELLE UNTERSTÜTZUNG

Attac finanziert sich über Spenden und Mitgliedsbeiträgen und ist parteiunabhängig. Ohne dich hat Attac keine Stimme! Werde ein Teil der Bewegung. Jede Spende, ob klein oder groß zählt und macht unsere Arbeit erst möglich.

Hier kannst du Attac mit einem Beitrag unterstützen.

 

DANKE FÜR DEINE UNTERSTÜTZUNG!


ATTAC THEMEN

ALTERNATIVES FINANZSYSTEM

Die "globalen Finanzmärkte" stehen für Krisengefahr, Destabilisierung, Spekulation und große Macht. Sie dominieren Wirtschaft und Gesellschaft anstatt sie zu unterstützen. Attac fordert ein alternatives Finanzsystem, in dessen Zentrum das öffentliche Interesse und das Gemeinwohl stehen.

 

SOLIDARISCHES EUROPA

Attac tritt für das Projekt Europa ein - allerdings für ein solidarisches und demokratisches. Ein Europa für die Menschen und soziale Sicherheit, für die Vielfalt der Regionen und die Wahrung der ökologischen Lebensgrundlagen; ein Europa des zwischenstaatlichen und sozialen Friedens.

 

STEUERGERECHTIGKEIT

Durch ein gerechteres Steuersystem würden die Reichtumszuwächse und die Globalisierungsgewinne allen zugute kommen. Statt weiteren Sparpaketen könnten wir die sozialen Sicherungsnetze ausbauen und ein besseres, zukunftsorientiertes Angebot an öffentlichen Leistungen finanzieren.

 

GERECHTER WELTHANDEL

Attac setzt sich für eine Welthandelsordnung ein, die die Menschenrechte schützt, menschenwürdige Arbeit garantiert, Armut bekämpft, gerechte und solidarische Beziehungen zu Menschen in anderen Regionen aufbaut, die Umwelt erhält und Demokratie auf allen Entscheidungsebenen sicherstellt.

 

ERNÄHRUNGSSOUVERÄNITÄT

Ernährungssouveränität ist das Recht der Menschen auf gesunde und kulturell angepasste Nahrung, nachhaltig und unter Achtung der Umwelt hergestellt. Dieses Konzept fordert eine Demokratisierung der Lebensmittel- und Agrarpolitik, um gutes und ausreichendes Essen für alle zu ermöglichen.

 

SOZIALE SICHERHEIT

Jede und jeden von uns können Krankheit, Unfall, Pflegebedürftigkeit, Arbeitslosigkeit oder Armut betreffen. Nur eine öffentliche Grundversorgung stellt Dienstleistungen sicher, die für soziale Sicherheit und für ein gutes Leben für alle notwendig sind.

 

KLIMAGERECHTIGKEIT

Die Klimakrise kann im aktuellen System nicht gelöst werden, und der Klimawandel ist nicht zuletzt auch ein Problem unseres Wirtschaftssystemes. Wenn wir das Überleben der Menschheit über Profitinteressen stellen und Solidarität über Kosten-Nutzen-Denken, dann ist ein gutes Leben für alle möglich, ohne dabei unseren Planeten zu zerstören.

 

Wir gründen eine Bank !!!! Gründen Sie mit und werden Sie GenossenschafterIn! Ab € 200 bis maximal € 10000 Einlage. 

Näheres: